Unsere Kandidatin

Name: Sabrina Häußer

Jahrgang: 1983

Ausbildung: Staatl. anerkannte Erzieherin

Beruf: KiTa-Leitung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mein Name ist Sabrina Häußer, ich bin 36 Jahre alt und komme aus Eppelsheim.

Dort bin ich auch aufgewachsen und familiär verwurzelt.

Nach meiner Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin in Speyer war ich in verschiedenen Einrichtungen inner- und außerhalb der Verbandsgemeinde tätig und begann im Jahr 2005 ein Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Polizei. Währenddessen wurde mir bewusst, dass meine Leidenschaft mehrdem Erzieherberuf gilt. In Folge dessen war ich kurzzeitig in der Kinder- und Jugendhilfe tätig und leite nunmehr seit dem Jahr 2012 die Kindertagesstätte Regenbogen in Gau-Odernheim.Meine Tätigkeit als Leitung der KiTa erfüllt mich jeden Tag, da ich einen zwar kleinen, jedoch äußerstwertvollen Teil unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens gestalten kann.

Ich würde ich mich freuen, wenn ich diesen Teil vergrößern und mit der gleichen Begeisterung unddem gleichen Herzblut die 24 Gemeinden der Verbandsgemeinde unterstützen dürfte. 

Vorrangiges Ziel für mich ist hierbei eine gut funktionierende Zusammenarbeit aller Beteiligten innerhalb und außerhalb der VG-Verwaltung. Hier gilt es vorhandene Ressourcen zu nutzen, aber auch neue innovative Wege zu gehen, insbesondere im Bereich Digitalisierung und Vernetzung. Dies setzt voraus, dass Anliegen, Wünsche und Anregungen der Bürger und Bürgerinnen, der Bürgermeister und Bürgermeisterinnen aber auch der Verwaltungsangestellten gehört und gemeinsam umgesetzt werden. 

Weiterhin ist mir unsere Zukunft wichtig. Die Zukunft wird für mich insbesondere durch die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft verkörpert. Wir brauchen Menschen, die sich den künftigen politischen, wirtschaftlichen und klimatischenHerausforderungen und Problemen aktiv stellen und innovative Lösungen entwickeln. Dies erfordertkreativ und flexibel denkende Menschen, die es gilt von Anfang an zu fördern und zu unterstützen. Sei es in der KiTa, in der Schule oder während derAusbildung. Hierfür ist es u.a. wichtig, dass die vorhandenen KiTas und Schulen wohnortnah erhalten bleiben und Ganztagsangebote sinnvoll ausgebaut werden. 

Nicht zu vergessen sind allerdings auch all diejenigen, die bereits einen großen Beitrag für die Gesellschaft geleistet haben und nun selbst auf ein wenig oder auch mehr Hilfe angewiesen sind. Zielführend ist hier, den Einsatz professioneller Kräfte auszubauen, die ratsuchenden Senioren zur Seite stehen und diese bei Bedarf tatkräftig unterstützen. 

Das sind nur einige Inhalte, die mir als Bürgermeisterkandidatin für die Verbandsgemeinde Alzey-Land am Herzen liegen. Mein Ziel ist hierbei eine familienorientierte Politik, die keinen zurück lässt. 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, es ist Zeit für eine frische Denkweise und neue Impulse. Es würde mir daher Freude bereiten, Ihnen meine Ideen in den kommenden Wochen näher zu bringen, Ihre Ideen aufzunehmen und diese mit allen Beteiligten in den nächsten Jahren umzusetzen. Ich bitte Sie daher um Ihre Unterstützung bei der bevorstehenden Bürgermeisterwahl der Verbandsgemeinde Alzey-Land. 

Ihre 

Sabrina Häußer